Verfasst von: Reza | Januar 30, 2016

Du

Du bist gekommen,

wie die Hoffnung kam . .

Du hast in meiner Umarmung geschlafen,

wie alle Blumen schliefen

und wieder nicht verließt mich . .

so der Unsterbliche Himmel blühte in meinen Herz ..

Jetzt leb ich in dem stärksten Schloss der hoffnung,

in der hellsten Heimt der Sonne.

 

*Gedicht von Bijan Jalali*

Advertisements

Responses

  1. Ich habe dich für den „Liebster-Award“ nominiert.
    Schau mal hier:
    http://musikhai.com/2016/01/30/wieder-fuer-den-liebster-award-nominiert/

    • wow . . .

      • 🙂 Ich bin gespannt auf deine Antworten!

  2. Deine Verse sind sehr schön…danke!

    • danke schön!

  3. wunderschöne Worte! Hast du es ins Deutsche übersetzt? Wunderschön ist das Bild mit den schlafenden Blumen.

    Herzliche Grüße aus Thüringen sendet dir
    Marlis

    • Liebe Marlis

      Danke fur Deine Worte.
      Originalgedicht ist auf Persisch.
      Mein Deutsch ist nicht genug gut,
      Ich bitte Sie, meine Entschuldigung für einige Übersetzungsfehler.

      • Es ist genau richtig so und macht die Worte ein kleines bisschen geheimnisvoller. LG, Marlis


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: